Vinyl – Die Magie der schwarzen Scheibe

eingetragen in: Schallplatten | 0
Titel: Vinyl – Die Magie der schwarzen Scheibe
Untertitel: Grooves, Design, Labels, Geschichte und Revival.
ISBN 10: 3283012377
ISBN 13: 978-3283012373
Erscheinungsdatum: 4. Februar 2016
Autoren: Mike Evans, Stefanie Kuballa
Verlag: Edition Olms (4. Februar 2016)
Sprache: Deutsch
Seitenzahl: 256
Format: 26 x 2,5 x 26 cm
Beschreibung: Die Entwicklung der Schallplatte, die wichtigsten Labels und Schallplattenläden, bahnbrechende Künstler und legendäre Veröffentlichungen, Kult-Cover, Spinning, Scratching und Sampling, Botschaften in der Auslaufrille, Picture Discs, Limited Editions und Deluxe-Reissues, Plattenspieler und Musikboxen … Ohne VINYL – DIE MAGIE DER SCHWARZEN SCHEIBE ist Ihre Plattensammlung nicht komplett! Für viele Jahre war der Rock-Veteran Neil Young einer der wenigen Rufer in der Wüste und hat die Qualität der Schallplatte immer verteidigt. Er erwähnte gern, dass Apple-Gründer Steve Jobs – auch als Pionier der digitalen Musik eine Legende war – zu Hause lieber Vinyl hörte. „Das ist der Song, aber es ist nicht wirklich die Aufnahme. Die richtige Aufnahme ist die Vinyl-Scheibe. Die großartige Sache ist doch, daß gehörte Musik einfach unsichtbar geworden ist, darum gibt es seit einem Jahrzehnt diese Forderung nach Vinyl und die ist gestiegen und gestiegen und gestiegen.“ Jack White